Gymnasium Mainz-Oberstadt

Neuigkeiten

1+1>2 Theologie konfessionell-kooperativ

KI und Anthropologie

Die wissenschaftlichen Hochschulmitarbeiter Johannes Kerbeck und Jan Thieß Feußner besuchten uns Ende Juni im Oberstufen-Religionsunterricht bei Frau Wiehl, um Fragestellungen für das Wintersemester 2024/2025 an der Johannes Gutenberg-Universität zu sammeln. Dieses Mal wurden wir mit dem Thema „KI und Anthropologie“ konfrontiert. 

Nach einem kurzen Input ging es ziemlich schnell ans Eingemachte, so dass wir unsere (scheinbar) unumstößlichen Überzeugen auf dem Prüfstand sahen: Wieso finden wir KI in verschiedenen Bereichen (Medizin, Erziehung, Recht, Militär, ...) problematisch? Wo bleibt die menschliche Komponente bei z.B. generierten Liebesbriefen? In welchem Verhältnis sehen wir wirtschaftlich-rationale Interessen und ethische Ansätze? In Gruppen beschäftigen wir uns abschließend mit Chancen und Risiken von KI in unterschiedlichen Lebensbereichen und versuchten unsere anthropologischen Grundüberzeugungen zu formulieren. 

Das Feld der KI wird uns sicherlich noch sehr häufig im Unterricht und auch außerhalb begegnen.

KI-rELI.jpg

Samstag, 06. Juli 2024 - 08:42 Uhr


Zurück zur Übersicht