Gymnasium Mainz-Oberstadt

Darstellendes Spiel

Das Fach Darstellendes Spiel trägt wesentlich zur Förderung der ästhetischen Bildung an Schulen und zum Stellenwert der ästhetischen Bildung bei; Impulse aus dem Fach Darstellendes Spiel wirken auch in andere Fächer hinein. Unter den bildungspolitischen Forderungen nach zukunftsweisenden Unterrichtskonzepten wie offener Unterricht, Projektunterricht u.a. kommt dem Theater eine zentrale Bedeutung zu. Darüber hinaus ist Theater ein wichtiger Bestandteil von Schulkultur und pädagogischer Schulentwicklung, weil es für kreative Prozesse einen festen institutionellen Rahmen bereitet.

Darstellendes Spiel als Lern- und Ausdrucksform schafft Spiel- und Freiräume für die Persönlichkeitsentwicklung und für soziales Probehandeln. Am Gymnasium Mainz-Oberstadt gibt es das Fach Darstellendes Spiel als Wahlpflichtfach (WPF) in der Sekundarstufe II.